SAP EDM

Weitere Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen erhalten Sie direkt über unser Kontaktformular.

Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Berechnung von EDM-Profilen in der Massenverarbeitung

N° 1062

ANPASSUNGSFÄHIGERE UND FLEXIBLERE VERSION DER SAP-BERECHNUNHGSWORKBENCH. IHRE HERAUSFORDERUNGEN: Die SAP- Berechnungsworkbench (EEDMCALCWB) ist stark limitiert und daher in bestimmten Fällen als Standardwerkzeug nicht einsetzbar. Um diese Limitierungen zu umgehen, wurde von neo technologies ein, flexibles Produkt für die Praxis der Energieversorger entwickelt. LIMITIERUNGEN DER STANDARD-SAP-FUNKTION: Für die Berechnungsauslösung (asynchron) müssen die Daten erst komprimiert werden…

ANPASSUNGSFÄHIGERE UND FLEXIBLERE VERSION DER SAP-BERECHNUNHGSWORKBENCH.

IHRE HERAUSFORDERUNGEN:

Die SAP- Berechnungsworkbench (EEDMCALCWB) ist stark limitiert und daher in bestimmten Fällen als Standardwerkzeug nicht einsetzbar. Um diese Limitierungen zu umgehen, wurde von neo technologies ein, flexibles Produkt für die Praxis der Energieversorger entwickelt.

LIMITIERUNGEN DER STANDARD-SAP-FUNKTION:

  • Für die Berechnungsauslösung (asynchron) müssen die Daten erst komprimiert werden
  • Nach erfolgten Berechnungsläufen muss die Workbench manuell entsperrt werden.
  • Wenn eine Berechnungsetappe im Status «noch nicht verarbeitet» oder «Fehler» steht, wird die Berechnung blockiert
  • Wenn eine periodische Berechnung mithilfe eines Jobs eingeplant wird und ein Fehler auftritt, kann die Ausführung nicht freigegeben und der Fehler nicht behoben werden

UNSERE ANTWORT:

Um die Einschränkungen durch den SAP-Standard zu umgehen, wurde von neo ein alternatives Produkt basierend auf den SAP-Standard erstellt. Das Produkt bietet folgende Funktionen:

  • Auswahl eines Formelprofils oder einer Formelprofilgruppe für einen gegebenen Zeitraum
  • Berechnung des Profils unter Berücksichtigung der Hierarchie zwischen den EDM-Profilen
  • Verbesserte Performance (z.B.: zwei Formelgruppen mit jeweils 150 Formelprofilen, Intervall 15Minuten für einen kompletten Monat= weniger als 1Minute Ausführungszeit)
  • Optimierte Nutzung der Hintergrund- und und Dialogverarbeitung
  • Standard-Fehlerprotokoll, das über die Transaktion SLG1 angezeigt und in BPEM integriert werden kann
  • E-Mail-Benachrichtigung aufgrund einer Liste von vordefinierten Empfängern

1. Auswahlbildschirm

calculs1

2. Berechnung auf der Basis der Profilhierarchie
calculs2

Fehlende oder inkohärente EDM-Werte

N° 1055

VERBESSERUNG DER QUALITÄT IHRER PROFILDATEN VOR DEM PROZESS DER RECHNUNGSERSTELLUNG UND DEM EDM BILANZIERUNG. IHRE HERAUSFORDERUNGEN: Hohe Qualität der Profildaten aus Ihren Systemen (ZFA, MDM, HES usw.) Vermeidung von Fehlern aufgrund von falschen oder fehlenden Profilwerten bei der Erstellung von Energierechnungen Vermeidung von Fehlern aufgrund von falschen oder fehlenden Profilwerten beim EDM bilanzierung Vermeidung von…

VERBESSERUNG DER QUALITÄT IHRER PROFILDATEN VOR DEM PROZESS DER RECHNUNGSERSTELLUNG UND DEM EDM BILANZIERUNG.

IHRE HERAUSFORDERUNGEN:

  • Hohe Qualität der Profildaten aus Ihren Systemen (ZFA, MDM, HES usw.)
  • Vermeidung von Fehlern aufgrund von falschen oder fehlenden Profilwerten bei der Erstellung von Energierechnungen
  • Vermeidung von Fehlern aufgrund von falschen oder fehlenden Profilwerten beim EDM bilanzierung
  • Vermeidung von Fehlern aufgrund von falschen oder fehlenden Profilwerten bei der Berechnung des EDM-Standardprofils

UNSERE ANTWORT:

Zur Verbesserung der Qualität Ihrer Profildaten hat neo ein spezielles Produkt erstellt, das Lösungen für diese Herausforderungen bereitstellt und folgende Funktionen bietet:

  • IErkennung von Fehlern, die Ihren Geschäftsabläufen für die Abrechnung vorgelagert sind, EDM bilanzierung und Profilberechnungen
  • Analyse einer Datenperiode
  • Feinauswahl von Profildaten auf Basis erweiterter Auswahlkriterien
  • Versand der Ergebnisse per E-Mail oder E-Mail-Verteiler zur weiteren Bearbeitung

1. Analyse von fehlenden Werten für eine vorgegebene Periode

edm1
2. Erweiterte Auswahlkriterien

edm2

3. Ergebnis der Transaktion

edm3

gotop